Feb 16, 2022  /  Essen

POHA House Essen: Mehr Zusammenarbeit durch Cospaces

By Lea Hermanns

“Single-use”-Gebäude gehören der Vergangenheit an. Die gegenwärtige Pandemie hat uns allen deutlich gezeigt, dass Menschen einen Ort brauchen, an dem sie miteinander in Kontakt treten können, und dass Gebäude mehr als nur einem Zweck dienen müssen. Aus unserer Sicht sind Cospaces die Zukunft des Wohnens, Arbeitens und Connectens. Sie vereinen die unterschiedlichen Aspekte des Lebens in Räumen, deren Bestimmung sich nach den Bedürfnissen der Nutzer*innen richtet. Ob Sie das Space Ihr Zuhause nennen, dort gerade Freunde treffen oder an Ihrem Lieblingsprojekt arbeiten – Co-Spaces machen es möglich, alles an einem Ort zu vereinen: Unter einem Dach zu leben, zu arbeiten und zusammenzukommen.

Das “Co” in “Cospaces” steht nicht nur für die flexible Community, sondern auch für die Idee der Kollaboration. Als Cospace-Betreiber denken wir ständig über das Leben unserer Bewohner nach und wie wir das Zusammenleben sowohl in den Wohnräumen als auch auf den Büroflächen bestmöglich gestalten können. Darüber hinaus glauben wir, dass Cospaces ideal sind, um Business-Gemeinschaften zu fördern. Der Kaffee stammt aus einem Café um die Ecke und die Kunst an den Wänden von lokalen Künstlern. Vielleicht bringt das neue Pflanzen-Start-up den Menschen in der Community bei, wie sie ihre Pflanzen am besten pflegen oder ihr eigenes Zitronenbäumchen im Zimmer anbauen. Was auch immer passiert – Zusammenarbeit geschieht immer dann, wenn wir unser einzigartiges Know-how und unsere Ideen in der Gruppe zusammenbringen. Und genau deshalb sind wir so begeistert von den Business-Communities in unseren POHA Houses und dem elektrisierenden Gefühl von Kreativität und Innovation, das dort versprüht wird. Unsere erste Kooperation besteht zurzeit im POHA House Essen. Bis zum 25.09.21 zeigen wir dort die Ausstellung “Absorption” des Künstlers Asad Raza.

Während wir uns auf die Eröffnung des POHA Houses in Essen vorbereiten, möchten wir uns schon jetzt der dort bereits starken Community innovativer Unternehmen anschließen. Wir möchten gemeinsam an Ideen arbeiten, durch die wir Essen zu einer der lebenswertesten Städte Deutschlands machen. Um die Reise dorthin zu beginnen, haben wir eine Mapping-Landschaft erstellt, die zeigt, wie das POHA House Essen mit der lokalen Geschäftswelt interagieren möchte. Ihr sitzt in Essen und möchtet ein Teil des Ökosystems sein? Schickt uns eine Email an hey@pohahouse.com.

POHA House Essen: Mehr Zusammenarbeit durch Cospaces

Author
Lea Hermanns

Date
16th Februar 2022

Category
Essen

Share

Previous Post

Next Post